Tripfinder
 
[custom-mapping map_id="5" height="540"]

Sri Lanka West Surfcamp

Sri Lanka ist bekannt für seine feinen Tee’s, seine bunten Landschaften und die guten, zuverlässigen Surfbreaks!

25° - 35°

27°

Ab CHF 850 / EUR 450

November - März

Safaris, Tempel-Besichtigungen, Whalewatching

  • Overview
  • Unterkunft
  • Surf
  • Angebot
  • Weitere Infos
  • Sri Lanka West Surfcamp

    Die Campbase liegt im Westen Sri Lankas und liegt direkt am menschenleeren Traumstrand von Welhengoda in der Region Ahangama. Die Fahrt vom Flughafen Colombo zum Camp dauert mit dem Auto ca. 4.5 Stunden. Hier herrschen in den Monaten November – April die besten Surfbedingungen. Die nächste grössere Stadt heisst Gale und ist in ca. 30 Minuten mit dem Auto erreichbar. Genügend weit weg, damit man die Surfsessions ohne störende "Crowd" hat, aber nahe genug um mit dem "Tuk-Tuk" das Nachtleben erreichen zu können.
    Die Strandqualität ist hervorragend, Liegestühle und Matten sowie Palmsonnenschirme sind aufgestellt, sodass man getrost einen Nachmittag am Strand verbringen kann. Bei Wunsch wird der Cocktail oder Sonstiges aus der Küche an den Strand gebracht und serviert.
    Das Camp richtet sich an unkomplizierte Leute, die eine entspannte Zeit & guten Surf suchen, während Luxus und die europäische Hektik gerne mal zuhause bleiben kann.

  • Unterkunft

    Unser Camp bietet einfache Unterkünfte in 8 Einzel-, Doppel- und Dreibettzimmern und kann maximal 17 Personen beherbergen. Jedes Zimmer ist mit eigenem Bad mit Dusche und Toilette ausgestattet. Das reichhaltige Frühstück sowie 6x Abendessen ist im Preis inbegriffen. Für die anderen Mahlzeiten findet Ihr im Camp ein leckeres Restaurant mit lokaler Küche, wo Ihr alle Konsumationen direkt aufs Zimmer schreiben lassen könnt und somit kein Bargeld mitbringen müsst.
    Die Zimmer sind sehr einfach, aber bestechen durch den Blick auf den indischen Ozean und die Sauberkeit. Jedes Zimmer hat ein Moskitonetz und ein Ventilator an der Decke (kein AC), Badezimmer/Dusche und genügend Platz. Die Bettwäsche wird regelmässig gewechselt und ist sauber, so auch die Handtücher.

    Wichtig: Als Alleinreisende/r hat man die Wahl zwischen einem geteilten Doppelzimmer (Einzelbetten) oder einem Einzelzimmer. Es gibt also kein geteiltes 3-Bett-Zimmer.

    Gastronomie/Unterhaltung:
    Das Haus verfügt über ein Restaurant, die Küche ist sehr sauber, das Essen ausgezeichnet und vor allem frisch. Malu - Fisch oder Tiger Prawns sind eine Spezialität. Bei Vor-Bestellung wird auch gegrillt und man kann direkt mit guter Beleuchtung am Strand, mit den Füssen im Sand und dem Wellenrauschen des indischen Ozeans im Ohr, ganz romantisch am Tisch zu Abend essen. Getränke vorzugsweise Wasser oder Bier, aber unbedingt den Arrak-Ananas Cocktail probieren - das wird dann vermutlich nicht der Letzte sein... Ab und an wird ein kleines Konzert gegeben, ansonsten ist es ruhig.

  • Surf

    Swells, die die Riffe Indonesiens zum Feuern bringen, wandern weiter durch den indischen Ozean bis an die Küste Sri Lankas und schaffen dort beste Bedingungen für Anfänger und Fortgeschrittene, die nur ein paar Wochen im Jahr aufs Wasser kommen. Die Wellen variieren von Fun-Beachbreaks bis zu schnellen Reefspots. Die Kurse werden in zwei Sessions pro Tag (1h pro Session) in den Levels Beginner, Intermediate und Advanced unterrichtet (Englisch).
    Das Surfboard kann vor Ort günstig gemietet werden und selbstverständlich auch vor/nach den Kursen benutzt werden.
    Anfänger wenden sich für selbständiges Surfen am besten an die Campleitung/Surfcoach, um auch auf eigene Faust an einem geeigneten Spot zu üben.

  • Angebot

    Surfkurs-Package:

    Im Package inklusive: 7x Übernachtung (im entsprechenden Zimmertyp), 7x Frühstück mit frischen Früchten, Eiern, Toast und Tee oder Kaffee, 6x warmes Abendessen, 7 Tage Surfkurs à 2x1h/Tag, danach 1h pro Session Freesurf unter Aufsicht des Surfguides. Der Surfkurs ist exklusive Material, welches jedoch separat dazu gemietet werden kann.

    Preise pro Person 2018/19
    7 Nächte inkl. Surfkurs, Frühstück, 6 Mahlzeiten pro Woche 1 Woche
    Einzelzimmer CHF 590
    EUR 465
    Doppelzimmer (Einzelbetten oder Doppelbett) CHF 530
    EUR 415
    Family-Room (3er-Zimmer mit Doppel- & Einzelbett) CHF 480
    EUR 375
    Surfboard Miete für 7 Tage CHF  45
    EUR  35

     

    Wichtig: Als Alleinreisende/r hat man die Wahl zwischen einem geteilten Doppelzimmer (Einzelbetten) oder einem Einzelzimmer. Es gibt also kein geteiltes 3-Bett-Zimmer.

    Am Abreisetag muss man bis spätestens 11.00 Uhr vormittags auschecken.

     

  • Weitere Infos

    Klima: Luft zw. 25° und 35° C / Wasser 27° C
    Flug: ab CHF 700 / EUR 550, Infos und Buchung bei Sudden Rush
    Boards: Das eigene Board mitzubringen wird empfohlen! Falls du keines hast, ist der Mietpreis pro Woche: EUR 40
    Saison: November bis Mitte März buchbar, das Camp öffnet am 05.11.2018
    Schulung: nicht mehr als 5 Schüler pro Coach, Englisch
    Transfers: die Anreise dauert ca. 2.5 Stunden ab Colombo Flughafen. Das Taxi kann vom Camp aus organisiert werden und bei der Ankunft im Camp bezahlt werden. So muss man sich auch keine Gedanken um Währungen & Bargeld machen. Bitte melde Sudden Rush bei deiner Buchung die Flugankunftszeit und - nummer, damit wir diesen Transfer für dich organisieren können.
    - Preis pro Weg für 1-2 Personen: EUR 85
    - Preis pro Weg für 3 Personen: EUR 105
    - Preis bei mehr als 3 Personen: EUR 30 pro Person
    Alter: Durchschnittsalter ca. 25 Jahre
    Aktivitäten: Safaris, Tempel-Besichtigungen, Besuch einer Schlangenfarm, Schildkröten-Aufzucht, Fluss-Safari bei Sonnenuntergang, Whalewatching und Schnorcheln. Trips nach Candy und Adams Peek können vor Ort organisiert werden.

    MIETAUTO: BUCHBAR BEI SUDDEN RUSH: LINK ZUR RENTAL HIER!!!