Tripfinder
 
[custom-mapping map_id="5" height="540"]

Taiwan „Surf Experience“

Erlebe einzigartige Reise- & Surf-Momente, „made in Taiwan“!

20°-30°

23° - 29°

CHF 700 / EUR 600

ganzes Jahr

Nationalparks, Wandern, Kultur, Essen

  • Overview
  • Unterkunft
  • Surf
  • Preise
  • Weitere Infos
  • Taiwan Surf Experience

    Das Surf House in Taiwan befindet sich an der unberührten Ostküste in Dulan. Die Unterkunft bietet eine familiäre Atmosphäre und das Team sorgt dafür, dass es dir an nichts fehlt. Es gibt einen Strand in Gehdistanz und eine lebhafte Surf- und Kunst-Community mit freundlichen Locals. Über die Jahre haben sich hier viele Taiwanesen und Ausländer niedergelassen und so trifft man hier auf eine bunte Mischung aus Surfern, Künstler, Öko-Bauern und andere interessante Charaktere. Regelmässig gibt's Live-Musik und Märkte mit Kunsthandwerk. Vom Surf House sind alle Geschäfte, Restaurants, Cafés, Bars, Teeläden, eine Bank, Apotheke und die Post zu Fuss erreichbar.

    Die Ostküste Taiwans ist eine wunderschöne Region, aber ohne lokale Kenntnisse kann das Erkunden zeitaufwändig sein da nicht alles mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar ist. Als Gast kriegst du alle wichtigen Infos zu den (oft versteckten) Attraktionen und den ein oder anderen Secret Spot zum Surfen. Auch deine nicht-surfende Reisebegleitung ist herzlich willkommen und da es auch neben dem Surfen viel zu unternehmen gibt, wird garantiert niemandem langweilig. Farbenfrohe Tempel, lebhafte Festivals und eine grosse Auswahl an lokalen Restaurants laden zum Entdecken ein. Genauso wie die Natur mit ihren Bergen, Tälern und Wasserfällen.

     

  • Unterkunft

    Das Surf House ist eine gemütliche, 2-stöckige Unterkunft mit einer unkomplizierten WG-Atmosphäre. Der Wohnbereich mit Küche, Dachterrasse und Wohn-/Esszimmer bietet genug Platz um mit neu gewonnenen Freunden eine erholsame Zeit zu verbringen, während man sich auch jederzeit in eine "ruhige Ecke" verkriechen und entspannt von der nächsten Surf-Session träumen kann. Vor allem die Dachterrasse lädt zum Relaxen, Grillen und Lesen ein.

    Alle Zimmer sind mit Aircondition ausgestattet, zudem gibt's Handtücher, Haartrockner, Shampoo, Steckdosen (international) und weitere Annehmlichkeiten. Du kannst in deinem Koffer also ruhig etwas Platz lassen um dann bei der Heimreise lokale Spezialitäten und Handwerkskunst nach Hause zu nehmen.

    Um die täglichen Surf-Sessions gestärkt in Angriff zu nehmen, wird jeden Tag ein reichhaltiges Frühstück serviert. Je nach Tagesprogramm wird das Frühstück im Surf House oder bei einem Taiwanesischen Frühstücks-Shop eingenommen (falls man z.B. eine Sonnenaufgangs-Session plant). Kaffee und Tee sind im Surf House rund um die Uhr verfügbar.

    Für das Mittag- und Abendessen hat es im Ort eine grosse Auswahl an lokalen und internationalen Gerichten, sodass es wirklich für jeden Geschmack etwas passendes gibt. Und auch für jedes Budget: Mit umgerechnet 2-3 Euro für eine einfache Mahlzeit ist die Verpflegung äusserst günstig. Mindestens einmal pro Woche gehen das Team und die Gäste gemeinsam in ein traditionelles, lokales Restaurant. Dieses Abendessen ist im Surf-Package inklusive. An den anderen Abenden kann man in Eigenregie oder zusammen mit den neu gewonnen Freunden die Küche Taiwans erkunden.

    Zum Team vor Ort gehört auch eine umgängliche Hauskatze und ein lebensfroher Hund, der auch gerne mit auf Surf- & Erkundungstour kommt.

  • Surf

    Taiwan, im speziellen die Ostküste, ist immer noch ein Geheimtipp und nicht auf dem Radar der internationalen Surfgemeinde. Erst jetzt beginnen Touristen und Surfreisende die unberührte Natur und die vielfältigen Surfspots zu entdecken. Es gibt für alle Vorlieben und Levels die passende Welle: Beach breaks, Riff-Spots und Pointbreaks mit kleinen Wellen bis zu schnellen Barrels während den Taifun-Swells.

    Das Team surft die Spots schon seit Jahren und so wissen sie genau, wann welcher Spot am besten funktioniert. Selbstverständlich können die Wellen nicht beeinflusst  werden, aber eines ist sicher: Die Guides bringen dich immer zum Spot mit der "Welle des Tages".

    Innerhalb von 10 Minuten erreicht man zu Fuss oder mit dem Fahrrad den lokalen Beach und etwas weiter einen Pointbreak. Spontane Sessions sind also jederzeit möglich, du brauchst dir nur das Surfboard zu schnappen und auf geht's! Eine zusätzliche Motivation: Die Wassertemperatur beträgt durchschnittlich 27°C.

    Saison

    Oktober bis März: Sehr konstante Winter-Swells, sodass es immer etwas zu surfen gibt. Gut für alle Shapes, aber nicht die allerbeste Zeit um das Surfen zu erlernen, da das Meer etwas rau und die Spots anspruchsvoll sein können. Von Dezember bis Februar empfehlen wir an bewölkten Tagen einen Springsuit (2mm).

    April bis September: Die Temperaturen steigen und die Wellengrösse sinkt. Dies ist eine sehr gute Zeit für Beginner und Intermediates, welche mit einem Fun-/Longboard unterwegs sind. Zu dieser Zeit ist kein Wetsuit nötig, nur sehr viel Sonnencreme!

    Taifun-Saison von Juni bis Oktober: Dies ist die Zeit um auf Taifun-Swells zu hoffen und unvergessliche Wellen zu surfen. Allerdings braucht man bei einem kürzeren Aufenthalt sicher auch etwas Glück, um einen "long period Swell" zu erwischen. Daher empfehlen wir, die Chancen mit einem längeren Aufenthalt zu erhöhen (auf Anfrage gibt's gerne einen long-stay-Rabatt) oder man plant die Reise spontan, sobald sich auf den Forecast-Seiten gute Bedingungen abzeichnen. Die meisten Taifune treffen zwischen Juli und September auf Taiwans Ostküste.

     

    Welche ist die richtige Jahreszeit für mich?
    April - August: kleinere Wellen / ruhigeres Meer / viel Sonnenschein / auch für weniger erfahrene Surfer geeignet
    September - November: Swell nimmt zu / immer noch sehr sonnig und warm / gut für Surfer, die sich selbständig im Lineup zurecht finden
    Dezember - Februar: Das Meer kann rau sein / gut für erfahrene Surfer / duck-diven ein Muss / kühlere Winde möglich
    Januar: kein Surfguiding im Januar / nur Zimmer & Motorbike rental
    Juni - September: Taifunsaison -> Chance auf epische Wellen & unvergessliche Sessions

  • Packages & Preise

    Surfguiding-Package
    Wir bringen dich täglich zum Spot, wo die Wellen je nach Gezeiten, Wind und Wellengang am besten sind. Nach dem Surfen hast du dann Zeit, die Umgebung zu erkunden um die lebendige Dorfgemeinschaft sowie die wunderschöne Landschaft kennenzulernen.

    • 6 Nächte private Unterkunft mit Aircondition
    • Täglich Frühstück
    • Kaffee, Tee, Wasser frei zur Verfügung
    • 6x Surf Guiding
    • Freie Benutzung der Fun-Boards (8' & 7'3'')
    • Freie Benutzung der Schnorchel-Ausrüstung
    • Pro Woche 1 Ausflug (Hot Springs, Sightseeing, Wandern, Nightmarket)
    • Transfers bei An- & Abreise (Taitung, Airport oder Bahnhof)
    • Wifi
    Surfguiding-Package / Preise pro Zimmer
    6 Nächte / 6 Tage Pro Zusatznacht
    Einzelzimmer mit geteiltem Badezimmer CHF 650
    EUR 540
    CHF 90
    EUR 75
    Einzelzimmer mit privatem Badezimmer CHF 830
    EUR 690
    CHF 120
    EUR 100
    Doppelzimmer mit geteiltem Badezimmer CHF 900
    EUR 750
    CHF 125
    EUR 105
    Doppelzimmer mit privatem Badezimmer CHF 1010
    EUR 840
    CHF 145
    EUR 120

     

    Für Alleinreisende ist immer das Einzelzimmer vorgesehen. Das Doppelzimmer kann also nicht als geteiltes 2er-Zimmer (mit fremder Person) gebucht werden.

    Gerne offerieren wir auch massgeschneiderte Packages. Die Anzahl Nächte kann dabei frei gewählt werden: Vom verlängerten Wochenend-Surftrip bis zu einem Langzeit-Aufenthalt ist alles möglich.

    Wichtig: Im Januar wird kein Surfguiding angeboten.

     

    Zusätzliche Leistungen
    Folgende Angebote können optional dazu gebucht werden (vor Ort zu bezahlen):

    • Surfboard-Rental (Long- & Shortboards)
    • Motorbike-Rental (mit Surf-Rack)
    • Yoga
    • SUP
    • Transfer ab/bis Koahsiung (ca. 120€ pro Weg)
  • Weitere Infos

    Beste Surf-Saison: Siehe unter "Surf"
    Flüge: ab EUR 700 / CHF 800
    Anreise: Flug bis Taipeh und anschliessend per Zug, Mietwagen oder Inlandflug nach Taitung. 

    Transfer ab Koahsiung auf Anfrage möglich (Kosten pro Weg ca. 120€)
    Wichtig: Die Bahn-Gesellschaft akzeptiert offiziell keine Boardbags. Für die Anreise mit einem Boardbag wird daher ein Inlandflug empfohlen.
    Yoga: Vor Ort können Yoga-Lektionen sowie Massagen organisiert werden (vor Ort zu bezahlen).
    Equipment: Surfboard-Rental direkt vor Ort möglich (Short- & Longboards). Schnorchel-Ausrüstung vorhanden.
    Scooter: Vor Ort können auch Scooters gemietet werden, ideal um die Region zu erkunden.
    Haustiere: Im Surf-House gibt's eine Katze sowie einen Hund, der die Surf-Sessions mit Begeisterung begleitet.