Tripfinder
 
[custom-mapping map_id="5" height="540"]

Nicaragua „La Paquita Surfcamp“

Ein Paradies mit Infinity Pool und Blick auf den Dschungel!

24° - 33°

26° - 30°

CHF 1140 / EUR 950

ganzes Jahr

Trekking, Yoga, Boating, Volcano Trip

  • Overview
  • Unterkunft
  • Surf
  • Preise
  • Weitere Infos
  • Nicaragua Surfcamp

    Du bist neugierig aufs surfen oder bereits ein treuer Surf-Fan? Möchtest du eine neue Surf-Erfahrung in wundervoller Umgebung und an Stränden, die weniger überfüllt sind, als an den meisten bekannten Surfspots? Egal, ob du mit dem Surfen beginnen möchtest, oder bereits dein ganzes Leben lang surfst, die Umgebung vom Camp bietet perfekte Bedingungen und man kann jeden einzelnen Tag im Jahr surfen. Dabei bietet Playa Maderas sowohl Wellen für Fortgeschrittene, als auch für Anfänger oder Teilnehmer der Surfschule.

    Unser Nicaragua Surfcamp mit Infinity pool und Blick auf Dschungel und Meer in der nähe von La Paquita hat das ganze Jahr über geöffnet und bietet an 340 Tagen off shore Winde und garantiert somit tägliches surfen. Die Surfschule ist geeignet für Anfänger bis Fortgeschrittene, mit Qualifizierten Surflehrer erkundet man die Spots in der Umgebung. Mit einem kühlen Drink in der Hand wirst du dort traumhafte Sonnenuntergänge verbringen.

  • Unterkunft

    Vom Surf Resort erreicht man zu Fuß über einen schönen Dschungelpfad in nur 15 Minuten den berühmten Strand „Playa Maderas“, einem Beach Break, der als einer der beständigsten Surf Spots im Land bekannt ist. Maderas liegt an der Pazifikküste Mittelamerikas, nur 2,5 Stunden vom Flughafen Managua entfernt und 9 km nördlich von San Juan del Sur – Nicaragua’s Surfhauptstadt und die Heimat einer Reihe toller Surfspots.

    Das Surfcamp in Nicaragua basiert auf einem 2-stöckigen Hauptgebäude auf dem Gipfel eines Berges, von wo aus man einen atemberaubenden Blick auf den Dschungel, Playa Maderas und den Pazifischen Ozean hat. Im Resort kannst du es dir mit einem Buch in der Lounge gemütlich machen, einen Film in der Social Area anschauen , oder in einem der Liegestühle am Pool relaxen und vom Rand des Infinity Pools aus zusehen, wie die Wellen in die Bucht rollen.
    Im Camp gibt es komfortable Betten, leckeres Essen und luftige Räume mit tropischen Duschen, sowie eine herrliche Aussicht auf den Sonnenuntergang über dem Meer.

     

    Folgende Unterkunftsmöglichkeiten gibt es im Surfcamp:

     

    George Greenough Suite und Michael Peterson Suite
    Das wunderschöne, ruhige Zimmer mit bequemem King Size Bett , Klimaanlage, TV und privatem Badezimmer mit Warmwasser-Dusche befindet sich im zweiten Stock des Gebäudes.

    Tom Carrol FAN Suite und Occy FAN Suite
    Das wunderschöne ruhige Zimmer mit bequemem Queen Size Bett, privatem Balkon mit atemberaubendem Blick über Meer und Jungle, Deckenventilator und privatem Badezimmer befindet sich im zweiten Stock des Gebäudes.

    Gerry Lopez Tent und Tom Curren Tent
    Traumhaftes, geräumiges Luxuszelt mit bequemem King-Size Bett, privater Terrasse mit atemberaubendem Blick über Meer und Jungle, Standventilator und privatem Badezimmer.

    Miki Dora Dorm und Greg Nol Dorm
    Sehr geräumige Mehrbettzimmer mit 8 bequemen Holzbetten, Deckenventilatoren, Gemeinschaftsbad mit tropischer Außendusche.

    Buttons Dorm
    Sehr geräumige Mehrbettzimmer mit 4 bequemen Himmelbetten mit Moskitoschutz, Meerblick, Deckenventilatoren, Gemeinschaftsbad und tropischer Außendusche.

     

  • Surf

    Unsere Surfguides bringen euch zu vielen tollen Spots in der Nähe, von Playa Remanso oder Playa Tamarindo bis Playa Hermosa, El Yankee und sogar Playa Escameca. Dort bieten wir günstige Surf Lessons für Anfänger und Fortgeschrittene an.

    Für alle, die gerne die berühmten Surf Spots im Norden surfen möchten, ist unser Boot Trip genau das Richtige. Wir legen an unserem Hausstrand ab und fahren bis Playa Manzanillo, Panga Drops, Playa Colorado und Santana. Auf dem Weg gibt es Wale, Delfine und traumhafte Strände zu sehen.

    Die Gegend erlebt 340 Tage off-shore-Wind, was es möglich macht, jeden einzelnen Tag im Jahr zu surfen!

  • Preise

    Im Zimmerpreis ist jeweils Frühstück und Abendessen von Sonntag bis Donnerstag mit inbegriffen. Am Freitag ist Pizza Night (€10) und Samstag ist BBQ Night (€10). Freifliessend gefiltetes Quellwasser und Tee und Kaffee zum Frühstück ist inklusive.

    Wichtig: Am Sonntag ist Ruhetag, es findet also kein Surfkurs oder -guiding statt.

     

    1. Surfkurs-Package
    Das Surfkurs-Package ist geeignet für Anfänger und erfahrene Surfer. Mit qualifizierten Surfguides wirst du an die besten Spots gefahren und kannst effizient eine Surf-Skills verbessern. Der Surfkurs findet in Englisch oder Spanisch statt.

    Im Kurspreis inbegriffen
    Übernachtungen im Surfcamp inklusive Verpflegung: Frühstück und Abendessen von Sonntag bis Donnerstag sowie 6x pro Woche täglich 2x à 2 Stunden Surfkurs und Surfequipment, Spottransfers. Je nach Verfügbarkeit wird vor Ort auch gratis Yoga angeboten.

    Das Surfequipment kann man auch ausserhalb der Kurszeit benützen.

    Surfkurs-Package / Preis pro Person
    Mehrbettzimmer* pro Person
    Miki Dora Dorm / Greg Nol Dorm CHF 540
    EUR 425
    Buttons Dorm CHF 630
    EUR 495

    *Die Geschlechter werden in Mehrbettzimmer soweit es geht getrennt.

     

    Surfkurs-Package / Preis pro Person
    Zimmer als Einzelzimmer als Doppelzimmer*
    Tom Carrol FAN Suite / Occy FAN Suite CHF 1020
    EUR 810
    CHF 630
    EUR 495
    Gerry Lopez Tent / Tom Curren Tent CHF 1120
    EUR 880
    CHF 675
    EUR 530
    George Greenough Suite / Michael Peterson Suite CHF 1300
    EUR 1020
    CHF 765
    EUR 600

    *kann nicht mit fremder Person geteilt werden.

     

    2. Surfguiding-  Package
    Das Surfguiding-Package ist perfekt für fortgeschrittene Surfer, welche sich individuell verbessern möchten. Mit einem Spotguide fährst du an die geeigneten Spots und erhälstst Tipps. Man kann das eigene Surfmarterial mitnehmen (Info siehe unten "Surfbretter") oder ein Brett aus der grossen Auswahl vom Camp mieten. Der Spottransfer ist im Zimmerpreis inbegriffen. Je nach Verfügbarkeit wird vor Ort auch gratis Yoga angeboten.

    Im Preis inbegriffen
    7 Übernachtungen im Surfcamp inkl. Halbpension (Frühstück und Abendessen von Sonntag bis Donnerstag) sowie Informationen und Transport zu den Surfsports, das Surfequipment ist nicht im Package inklusive.

    Zimmerpackage / Preis pro Person
    Mehrbettzimmer* pro Person
    Miki Dora Dorm / Greg Nol Dorm CHF 310
    EUR 245
    Buttons Dorm CHF 400
    EUR 315

    *Die Geschlechter werden in Mehrbettzimmer soweit es geht getrennt.

     

    Zimmerpackage / Preis pro Person
    Zimmer als Einzelzimmer als Doppelzimmer*
    Tom Carrol FAN Suite / Occy FAN Suite CHF 800
    EUR 630
    CHF 400
    EUR 315
    Gerry Lopez Tent / Tom Curren Tent CHF 890
    EUR 700
    CHF 445
    EUR 350
    George Greenough Suite / Michael Peterson Suite CHF 1065
    EUR 840
    CHF 535
    EUR 420

    *kann nicht mit fremder Person geteilt werden.

     

    Additional / Preis pro Person
     Surf Lessons Pro Person/pro Woche (Montag bis Samstag) CHF 230
    EUR 180
     Private Surfing Lessons Pro Person/pro Tag (2h, inklusive Equipment) CHF 100
    EUR 80

    Surfboard Verleih Preis pro Person/pro Tag;

     alle möglichen Formen von Surfboards (für Anfänger und Profis)

    CHF 13
    EUR 10
    Surfboard Versicherung (wird empfohlen) Preis pro Person/pro Tag CHF 7
    EUR 5
     Eine Yoga Lesson pro Person CHF 13
    EUR 10

     

    Flughafentransfer / Anreise
    Vom Surf Resort erreicht man zu Fuß über einen schönen Dschungelpfad in nur 15 Minuten den berühmten Strand „Playa Maderas“, einem Beach Break, der als einer der beständigsten Surf Spots im Land bekannt ist. Maderas liegt an der Pazifikküste Mittelamerikas, nur 2,5 Stunden vom Flughafen Managua entfernt und 9 km nördlich von San Juan del Sur – Nicaragua’s Surfhauptstadt und die Heimat einer Reihe toller Surfspots.

    Preis pro Weg (1-4 Personen)
    Transfer Managua Flughafen CHF 100 / EUR 80
    Transfer Liberia, Costa Rica CHF 205 / EUR 160

     

    Surfbretter
    Es ist erlaubt, drei Surfboards zum eigenen Gebrauch einzuführen. Weitere Boards werden als Importe gesehen und bei Einreise wird am Zoll eine Gebühr in Höhe von $100,- USD pro weiteres Board erhoben. Dies ist allerdings verhandelbar.

    In Nicaragua ist kein Neoprenanzug erforderlich, da die Wassertemperatur das ganze Jahr über angenehm warm ist. Du kannst dein eigenes Surfboard mitbringen, oder wir können dir ein passendes Board zum Verleih anbieten. Wir bieten für alle Standards der Surfer passende Boards an, für Anfänger sowie für Fortgeschrittene Surfer.

  • Weitere Infos

    Klima: Regenzeit von Mai bis November, Trockenzeit von November bis Mai
    Beste Monate für Anfänger: Januar bis März
    Beste Monate für Fortgeschrittene: Mai bis November
    Flug: ab CHF 920 / EUR 800, Infos bei Sudden Rush
    Visum: Besucher aus den meisten Ländern bekommen ein 90-Tage-Touristenvisum bei Ankunft in Nicaragua. Bei der Einreise besteht die Möglichkeit, dass ein Rückflugticket vorgezeigt werden muss.
    Am Flughafen ist eine Touristen-Kurtaxe in Höhe von $10,- USD zu bezahlen.
    Prüfen Sie die genauen Anforderungen, bevor Sie reisen.
    Aktivitäten: Ometepe Day Trip, Granada und Masaya Vulkan, Reiten, Fischen, Schildkrötenbeobachtung,
    Bootfahren, Booze Cruise
    Internet: Es gibt für alle Teilnehmer gratis WiFi im Camp
    Währung und Kreditkarten: Die Landeswährung ist der Nicaraguanische Cordoba, allerdings werden US-Dollar ebenso akzeptiert. Der Wechselkurs ändert sich von Tag zu Tag – 1 Euro sind in etwa 32 Cordoba. Es gibt eine Menge von Geldautomaten rund um San Juan del Sur und in jeder größeren Stadt der Region. Bei den meisten Automaten kann man sowohl Cordoba, als auch US-Dollar abheben. Im Surfcamp kann man nur Bar bezahlen.
    Mietauto: Mietwagen buchbar bei Sudden Rush HIER GEHT'S ZUM LINK!!!
    Motorbike: Preis pro Tag auf Anfrage.
    WICHTIG: Bitte beachte Informationen zur aktuellen politischen Lage.